Chateau Ducru-Beaucaillou 2019

225,00 €
300,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

auf Lager (sofort lieferbar)
  • 99/100 The Wine Independent
  • 99/100 Jeff Leve - The Wine Cellar Insider
  • 98-100/100 Anthocyanes - Yohan Castaing
  • 98/100 Jane Anson - Inside Bordeaux
  • 98-99/100 VertdeVin
  • 97/100 CellarTracker
  • 96+/100 Robert Parkers Wine Advocate
  • 19/20 La Revue du Vin de France
  • 16/20 Vinum Wine Magazine

70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 5% Cabernet Franc

"Powerful and muscular, the 2019 Ducru-Beaucaillou offers up aromas of cassis, raspberries and cherries mingled with notions of violets and iris, framed by a generous application of creamy new oak. Full-bodied, velvety and concentrated, it's rich but lively, with a deep core of fruit and an ample endowment of ripe, powdery tannins. Fuller maturity and a more rigorous selection over the last two decades have brought what proprietor Bruno Borie characterizes as additional "punch" to this wine, in the form of unprecedented levels of anthocyanins and tannins, but all that substance and structure will require some patience before we'll see if Ducru is still Saint-Julien's most elegant wine." - Robert Parkers Wine Advocate

"Zurückhaltende Aromatik; dichter Ansatz, saftige, sogar fleischig Entwicklung, reifes Tannin, gute, fruchtige Länge; besitzt Rasse und Fülle, darf etwas reifen." - Vinum Wine Magazine

"The nose is élégant and offers power (in finesse/controlled), a beautiful racy grain and a good definition. It reveals notes of boysen berry, fleshy/juicy strawberry, small notes of small wild fruits associated with fine touches of cornflower, pulpy/juicy violet plum as well as fine hints of tobacco, very discreet hints of cuben pepper, tonka bean, caramelized almond and an imperceptible hint of coffee (in the background). The palate is elegante, very finely tight, racy and offers a good definition, complexity, a beautiful silky/delicate touch, a beautiful finesse of the suavity/fat, tension, a racy power (in finesse/controlled) as well as a good guideline and finesse of the tension. On the palate this wine expresses notes of blackberry, cassis, small notes of wild strawberry associated with small touches of small ripe/crushed red berries as well as hints of mild tobacco, tonka bean, mocha, cardamom, a subtle hint of zan, juicy violet plum, discreet hints of coffee, vanilla and an imperceptible almost saline hint (in the background). Tannins are precise, structuring, coating. Good length. Like a square of silk, we perceive thousands of small grains/threads that melt in the mouth." - VertdeVin

 

Das Chateau

Das Chateau Ducru-Beaucaillou ist ein renommiertes Weingut in der Appellation Saint-Julien des Bordeaux-Weinbaugebiets Haut-Medoc am so genannten "linken Ufer" der Gironde-Mündung. Das Weingut und sein gleichnamiger Grand Vin (der Hauptwein des Weinguts) wurden in der Bordeaux-Klassifikation von 1855 als zweites Gewächs eingestuft.

Er wird oft als die Quintessenz von Saint-Julien beschrieben - farbintensiv und kraftvoll reif, aber dennoch ausgewogen und harmonisch. Der Grand Vin benötigt in der Regel 10 Jahre Reifezeit und kann sich über Jahrzehnte halten. Ein zweiter Wein, der Croix de Beaucaillou, wird ebenfalls aus dem Weinberg Ducru gewonnen.

Der 75 Hektar große Weinberg liegt im Südosten der Appellation, nördlich des Dorfes Beychevelle und grenzt im Süden an Branaire-Ducru und Beychevelle, im Norden an Léoville und Langoa Barton.

Das Schloss und das Weingut Ducru-Beaucaillou liegen relativ nah an der breiten Mündung der Gironde, die das lokale Mikroklima mildert und einen gewissen Schutz vor Frost und Hagel bietet. In den tieferen Kiesschichten des Weinbergs gibt es eine verbesserte Drainage, abendliche Wärme und eine Schutzschicht, die den Untergrund vor dem Austrocknen bei Hitzewellen schützt.

Schwemmlandablagerungen und ein hoher Tongehalt bereichern den Boden, und der Weinberg hat seinen Namen von diesen "schönen Steinen". Er ist zu 70 Prozent mit Cabernet Sauvignon und zu 30 Prozent mit Merlot bepflanzt.

Die Trauben werden im Weinberg auf mobilen Tischen sortiert, um ungesunde Trauben sofort auszusondern, und bestimmte Weinbergsparzellen werden separat vinifiziert. Beim Fassausbau wird je nach Jahrgang zwischen 50 und 80 Prozent neues Holz verwendet.

Das Chateau ist ungewöhnlich für die Region, da es direkt über den Weinkellern erbaut wurde und immer noch von der Familie bewohnt wird, der das Anwesen gehört. Die Familie Borie besitzt auch die Schlösser Lalande-Borie in Saint-Julien und Ducluzeau in Listrac-Médoc.

Das Weingut produziert auch einen zweiten Wein, La Croix Ducru-Beaucaillou - eine Mischung aus 60 Prozent Cabernet Sauvignon, dem Rest Merlot und etwas Petit Verdot. Der dritte Wein, Le Petit Ducru, kehrt diese Proportionen um und besteht zu 60 Prozent aus Merlot, zu etwa 35 Prozent aus Cabernet Sauvignon und zum Rest aus Petit Verdot.

 

Merkmale
Allergene: enthält Sulfite
Basis: Cabernet Sauvignon
Farbe: Rot
Jahrgang: 2019
Alkoholgehalt in % vol: 14,0 % vol
Herstellungsland: Frankreich
Region: Bordeaux
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon Merlot
Volumen: 750 mL
Weintyp: Rotwein
Lebensmittelspezifikationen: Alkoholhaltig
Geschmack: Trocken
Original Holzkiste OHK: 6er
Marke: Chateau Ducru-Beaucaillou
Artikelgewicht: 1,50 Kg
Inhalt:0,75 l
Kostenloser Versand ab 250,- €
Schnelle Lieferung
Stammkunden Rabatte
Sorgsam ausgewähltes Sortiment