Baron Philippe de Rothschild Chateau d'Armailhac 2018

64,00 €
85,33 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

auf Lager (sofort lieferbar)
  • 95/100 Falstaff
  • 93-95/100 James Suckling
  • 94/100 Decanter
  • 91-93/100 Robert Parker
  • 90-92/100 Antonio Galloni
  • 17/20 WeinWisser

This is clearly one of the most concentrated d'Armailhacs that has been produced in recent decades owing to the extremely small and concentrated berries, especially Cabernet Sauvignon, harvested at the end of the growing season. It's also one of the best, with clear personality and power, and although still the least complex of the three Pauillacs in the Mouton stable, it should offer the best value giving a ton of rich fruit and cigar box frisson. 5% Petit Verdot makes up the blend. 3.7pH. Tasted several times - always with the same impression. Decanter

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart tabakig, ein Hauch von Vanille, Cassis, dunkle Herzkirschen, Brombeeren, feine Kräuterwürze, kandierte Grapefruitzesten, zarte Minze. Saftig, dunkles Beerenkonfit, elegant und frisch strukturiert, reife, runde Tannine, Cassis auch im Abgang, dunkler Nougat, sehr gute Länge, sicheres Reifepotenzial. (2020 - 2045) Falstaff

The 2018 D´Armailhac (14.5% alcohol) is composed of 55% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 10% Cabernet Franc and 5% Petit Verdot, harvested September 12 to October 3. Deep garnet-purple colored, it reveals a very fruity nose of crushed blackberries, warm black cherries and mulberries plus hints of potpourri, spice cake and pencil shavings. Full-bodied, the decadent palate delivers loads of black berry layers and a firm, grainy frame with underlying freshness and an earthy finish. Wonderfully opulent D´Armailhac! Robert Parker

Lively cassis and blackberry notes are liberally laced with briar, tobacco and smoky details. Reveals a serious chalky underpinning on the finish. A bit backward, but all the elements are here.-J.M. Wine Spectrator

A soft and generous red with plum, tobacco and currant character and a delicious, full body and brightness. Juicy. Attractive, earthy aftertaste. Layered and dense.*JamesSuckling.com - 95pts - JS: *Complex aromas of blackcurrant, black olive, clove, oyster shell, pencil lead and tobacco. It's full-bodied with firm, tightly knit tannins. Concentrated and focused with a very long, spice and mineral finish. Fantastic bottle. Try from 2026. James Suckling

With over half Cabernet Sauvignon, this is a rich and juicy wine that is finely structured and shows a touch of integrated toasty spice. It shows a good balance of oak and fruit on the finish. Wine Enthusiast

 

Die Spitzenregion Pauillac innerhalb des Bordeaux und das Chateau d'Armailhac.

Das Pauillac in der französischen Region Nouvelle-Aquitaine ist zweifellos das prominenteste AOC-Gebiet im Bordelais und zum Inbegriff für edle Bordeaux-Weine geworden. Hier besteht die höchste Dichte an Chateaux der Spitzen-Kategorie Grand Cru oder großes Gewächs. Darunter befinden sich auch die berühmten Rothschild-Chateaux. Dominiert werden die ungewöhnlich langlebigen Rotweine von der Rebsorte Cabernet Sauvignon. Sie fühlt sich auf den starken Kiesböden besonders wohl. Einen zusätzlichen Reiz erhält das Gebiet durch Europas größte Flussmündung, die die Gironde bei Pauillac auf ihrem Weg zum Atlantik bildet. Ausflugsmöglichkeiten zu den berühmten Chateaux und die französische Küche, die hier eine besondere Lamm-Spezialität bereithält, machen das Pauillac nicht nur für Weinkenner zu einer beliebten Urlaubsregion.

Die Ursprünge des Chateau d'Armailhac gehen auf das Jahr 1750 zurück. Der Weinberg wurde damals "Mouton d'Armailhac" genannt. Cinquieme Cru Classe von 1855, das Chateau d'Armailhac glänzt somit auf den Ländereien von Pauillac. Es war im Jahr 1931, als der junge Baron Philippe de Rothschild Minderheitsaktionär der Gesellschaft des Landgutes Mouton d'Armailhac wurde. Danach geht das Schloss vollständig in den Besitz der Firma Baron Philippe de Rothschild über. Es war 1989, als die Baronin Philippine de Rothschild beschloss, dem Schloss seinen ursprünglichen Namen wiederzugeben: Chateau d'Armailhac.

Das Weingut Chateau d'Armailhac erstreckt sich über 70 Hektar Weinberge im Norden der Appellation Pauillac. Die Reben sind auf einem sehr steinigen, kiesigen Terroir gepflanzt, das auf lehm-kalkhaltigen Unterböden ruht.

Merkmale
Allergene: enthält Sulfite
Basis: Cabernet Sauvignon
Farbe: Rot
Jahrgang: 2018
Alkoholgehalt in % vol: 13,5 % vol
Herstellungsland: Frankreich
Region: Bordeaux
Rebsorte(n): Cabernet Franc Cabernet Sauvignon Merlot Petit Verdot
Abfüller: Château d'Armailhac, Pauillac, Frankreich
Volumen: 750 mL
Weintyp: Rotwein
Lebensmittelspezifikationen: Alkoholhaltig
Geschmack: Trocken
Original Holzkiste OHK: 6er
Artikelgewicht: 1,50 Kg
Inhalt:0,75 l
Kostenloser Versand ab 250,- €
Schnelle Lieferung
Stammkunden Rabatte
Sorgsam ausgewähltes Sortiment